Aktuelles vom gemischten Chor des SGV Hochdorf

Liebe Sängerinnen und Sänger,

die Zeit ohne Gesang wird uns auch weiterhin begleiten, was uns allen nicht leicht fällt. Die Stadt Remseck am Neckar hat die sportlichen und anderweitigen Aktivitäten in den Gemeindehallen bis auf Weiteres untersagt, hierzu gehört auch der Gesang im SGV. In Absprache mit dem Vorstand werden bis zu den Sommerferien keine Singstunden stattfinden. Wie es dann nach den Sommerferien weitergehen wird, bleibt abzuwarten. Das gemeinsame Singen und Miteinander fehlt uns allen sehr und vielleicht dürfen wir darauf hoffen, dass sich die Situation nach den Sommerferien soweit gebessert hat, um wieder die Singstunde aufnehmen zu können. Aber das kann uns heute niemand sagen. Wichtig ist, dass wir alle gesund bleiben und das wünschen wir von Herzen, nicht nur unserem Chor sondern allen.

40-jähriges Dirigentenjubiläum

Unserer Dirigentin Elsbeth Müller möchten wir zu ihrem 40-jährigen Dirigentenjubiläum herzlich gratulieren und danke sagen für ihr langjähriges erfolgreiches Wirken mit dem gemischten Chor des SGV Hochdorf. Eine außergewöhnlich lange Zeit, die heute kaum noch vorstellbar ist für einen Dirigenten in einem Chor. Mit Elsbeth haben wir in den vielen Jahren tolle und unvergesssliche Konzerte aufgeführt. Ihr Leben gilt dem Gesang und dieses lebt sie mit uns seit 40 Jahren. Ein kleiner Auszug aus vielen schönen Erlebnissen sind zum Beispiel die tollen “Musikalischen Weinproben” in den letzten Jahren oder die festlichen Adventskonzerte in der Wendelinskirche. Besonders hervorzuheben ist das große Konzert zum 125-jährigen Jubiläum des SGV-Chors in der Gemeindehalle in Hochberg im Oktober 2004, unvergesslich. Auch etliche Serenaden, Auftritte bei den Jahresfeiern des Hauptvereins und noch vieles mehr könnte man nennen, aber das würde den Rahmen dieses Artikel sprengen. Wir vom Chor wissen was wir an Elsbeth haben und dafür sind wir wirklich dankbar. Singen macht Spaß, bereitet Freude und schenkt ein gutes Gefühl und das vermittelt uns Elsbeth in jeder Singstunde. Gerne hätten wir mit Elsbeth ihr Jubiläum gefeiert, aber durch die aktuelle Situation ist es uns verwehrt geblieben. Nun, wie es so schön heisst, aufgeschoben ist nicht aufgehoben und wir werden diese Feier nachholen sobald es möglich ist. Darauf freuen wir uns heute schon. Am vergangenen Samstag hat die stellvertretende Abteilungsleiterin Brigitte Köhler im Namen des SGV-Chors Elsbeth ein Geschenk überreicht mit lieben Grüßen und Glückwünschen von ihren Sängerinnen und Sängern.

Wir wünschen Elsbeth weiterhin alles Gute, Gesundheit, und dass wir uns bald wiedersehen zum singenden Miteinander.

Mit herzlichem Sängergruß

SGV-Chor

B. Köhler / H. Bura