Jahresende ohne Chorgesang?

Liebe Sängerinnen und Sänger,

so wie sich die aktuelle Situation darstellt werden wir das Jahr 2020 ohne weiteres Singen und gemeinsamen Ausklang unserer traditionellen Weihnachtsfeier beenden. Eine doch traurige Tatsache, der wir uns leider stellen müssen. Aber, die Gesundheit und die damit verbundenen Vorgaben zum Schutz gegen die Corona-Pandemie gehen vor und lassen uns da keinen Spielraum. Trotz all dem lassen wir uns nicht entmutigen und hoffen auf einen neuen Start im neuen Jahr. Vier Singstunden konnten wir nach den großen Ferien gemeinsam abhalten, die uns zeigten, dass wir auch trotz der gegenseitigen Abstände eine gesangliche Harmonie fanden, die uns allen viel Spaß und Freude bereitete. Dann stiegen die Zahlen der Infizierten rasch an und die Entscheidung der Verwaltung, die Halle nach den Herbstferien für den Sport und den Gesang nicht mehr zu öffnen, war und ist bestimmt vernünftig und richtig, aber für uns ein herber Rückschlag. Die traurige Nachricht vom Auflösen der “Barberlights” zum Jahresende gibt uns allen zu denken und man fragt sich in jeglicher Hinsicht, wie lange der kulturelle und sportliche Bereich noch am Leben erhalten werden kann – eine Frage auf die man keine Antwort erhält. Eine bedrückende Situation, der man eigentlich nur gemeinsam mit Hoffnung und Zuversicht entgegentreten kann. Diese Hoffnung und Zuversicht wollen wir mit in das neue Jahr nehmen für einen neuen Start, egal ob im Gesang oder im Sport – überall da, wo Menschen sich für die Kultur, die Unterhaltung, den Sport und vieles mehr engagieren.

Den “Barberlights” möchten wir an dieser Stelle für ihr langjähriges Wirken mit ihrem Barbershopsong danken, der weit über unsere Stadtgrenzen hinaus bekannt und beliebt war und ist. Ein einzigartiger Chor im Umkreis, der sich in über 30 Jahren einen Namen gemacht hat. Vielleicht gibt es irgendwann einmal wieder einen Neustart, wäre doch toll, oder?

Die erste Kerze im Advent leuchtet schon. Die Wärme des Lichts bringt uns Ruhe in der doch unsteten Zeit. Wir wünschen allen eine besinnliche Adventszeit mit vielen schönen Momenten der inneren Einkehr. Bleibt und bleiben Sie gesund.

Ihr SGV Chor

B. Köhler